Testsieger im App-Vergleich der Hamburger Morgenpost ist die App „Taxi Deutschland“

Werbung:

Taxi Deutschland Icon

Taxi Deutschland IconDie kostenlose App „Taxi Deutschland“ für iPhone und Android-Smartphones ist als einzige Taxi-App im unabhängigen Vergleichstest einer großen Hamburger Tageszeitung mit einer Empfehlung ausgezeichnet worden. Getestet wurden sechs Apps, mit denen man per Smartphone ein Taxi ordern kann.

Als App der Taxizentralen funktioniert die App „Taxi Deutschland“ bundesweit in allen Orten ab 5.000 Einwohnern. Dieser Reichweitenvorteil überzeugte die Tester.

Ebenfalls im Test: Die Apps MyTaxi („funktioniert in großen Ballungsräumen“), Taxi.eu („zeigte im Test weniger Zentralen an als Taxi Deutschland“) und die ebenfalls von Taxi Deutschland bereitgestellte App „Dein Taxi“ („auch Kleinstädte dabei“).

Dieter Schlenker, geschäftsführender Vorstand der Taxi Deutschland eG, einer Genossenschaft ohne Gewinnabsicht: „Das Testergebnis beweist: Eine Taxi-App ist nur dann richtig gut, wenn sie überall das Bestellen von Taxen ermöglicht. Zusammen mit unserer Mobilfunknummer 22456, die in allen Mobilfunknetzen zur nächstgelegenen Taxizentrale verbindet, bieten wir Smartphone-Nutzern den einfachsten und sichersten Weg zum Taxi.“

Mit nur zwei Mal Finger-Tippen auf dem Display kann der Smartphone-Nutzer sein Taxi bestellen. Die App erfasst per GPS-Positionsbestimmung den Standort des Nutzers, alternativ kann man die Abholadresse manuell eingeben oder Favoriten anlegen.

Die App meldet die voraussichtliche Ankunftszeit und das Kfz-Kennzeichen des Taxis, wenn die örtliche Taxi-Zentrale diese Funktion unterstützt. Auf der Karte kann der Besteller die Anfahrt seines Taxis mitverfolgen. Freie Taxen werden auf der Karte angezeigt, genau wie Taxi-Halteplätze.

Sollte vor Ort keine Taxi-Zentrale angebunden sein, zeigt die App die aktuelle Rufnummer der Taxi-Zentrale im Ort und verbindet aus der App heraus mit der Bestellannahme.


Über Markus Burgdorf 84 Artikel
Markus Burgdorf ist Journalist aus Leidenschaft - er betreibt zahlreiche Verbraucherblogs zu aktuellen Themen. Als Kommunikationsberater berät er Unternehmen und Organisationen national und international.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .