Auslandsreisekrankenversicherung: Sehr guter Reiseschutz schon für 10 Euro im Jahr

Nicht zuviel Geld ausgeben - und trotzdem sehr gut abgesichert sein

Werbung:

Bereits für knapp 10 Euro gibt es Auslandsreise-Krankenversicherungen mit sehr gutem und umfangreichem Schutz. Ganze Familien sind schon für unter 20 Euro versichert. Insgesamt erhielten 39 Tarife das Urteil sehr gut. Veröffentlicht ist die Untersuchung in der April-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest und online unter www.test.de/reisekrankenversicherung.

Beim Test von weltweit geltenden Jahresverträgen zeigte sich, dass im Vergleich zum letzten Test in 2015 viele Versicherer ihre Tarife angepasst haben und den Kunden mehr Leistungen bieten. So übernehmen viele Versicherer nun nicht mehr nur die Kosten für einen medizinisch notwendigen, sondern auch für einen sinnvollen Rücktransport.

So leicht kann es bei Unfällen im Ausland teuer werden: Eine Auslandskrankenversicherung hilft. (Grafik: Stiftung Warentest)
So leicht kann es bei Unfällen im Ausland teuer werden: Eine Auslandsreise-Krankenversicherung hilft. (Grafik: Stiftung Warentest)

Wer während der Reise krank wird oder sich verletzt, auf den kommen mitunter hohe Kosten zu. Nicht alle Tarife im Test decken alles ab. Aufpassen müssen Kunden auch, wenn sie online eine Zusatzversicherung mit zum Reisepaket buchen. Mit nur einem Klick kann es passieren, dass man direkt einen Jahresvertrag bucht und nicht nur den Schutz für die einzelne Reise. Neben Hinweisen dazu beantwortet der Test auch die Frage, ob man über seine Kreditkarte im Ausland geschützt ist.

Der ausführliche Test von Auslandsreise-Krankenversicherungen erscheint in der April-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest (ab 22.03.2017 am Kiosk) und ist unter www.test.de/reisekrankenversicherung abrufbar.

Über Markus Burgdorf 84 Artikel

Markus Burgdorf ist Journalist aus Leidenschaft – er betreibt zahlreiche Verbraucherblogs zu aktuellen Themen. Als Kommunikationsberater berät er Unternehmen und Organisationen national und international.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen