Die besten Pralinen für Genießer – Pralinen im Test

Werbung:

Gute Nachrichten für Pralinen-Fans: Der Test hat einige gute Bewertungen, durchgefallen ist nur ein Produkt. (Foto: Stiftung Warentest)

Genießer können sich freuen: gleich 10 von 23 Pralinen überzeugten im großen Pralinen-Test der Stiftung Warentest im Geschmack auf ganzer Linie. Untersucht wurden 2 Sorten: Nougat- und Marzipan-Pralinen. Doch welche Pralinen sind die Besten?

Gute Nachrichten für Pralinen-Fans: Der Test hat einige gute Bewertungen, durchgefallen ist nur ein Produkt.  (Foto: Stiftung Warentest)
Gute Nachrichten für Pralinen-Fans: Der Test hat einige gute Bewertungen, durchgefallen ist nur ein Produkt. (Foto: Stiftung Warentest)

Auch wenn ein Pralinentest sehr Appetit anregend klingt, ist er bei der Stiftung Warentest eine streng wissenschaftliche Angelegenheit. Die Pralinen wurden fachmännisch sensorisch verkostet, Experten prüften also Aussehen, Geruch, Geschmack, Nachgeschmack und Mundgefühl. Es gab selbstverständlich auch eine Schadstoffuntersuchung, in der unter anderem nach Kadmium, Pflanzenschutzmitteln, Weichmachern und Mineralölen gefahndet wurde. Probleme gab es nur bei Bandy Brooks, deren Verpackung aus recyceltem Papier oder Karton hergestellt war. Hier hatten Mineralöle aus der Verpackung den Weg in die Pralinen gefunden, was zur Abwertung führen musste.

Die Tester analysierten die Schokolade sowie die Marzipan- und Nougat-Füllungen. Es wurde auch geprüft, ob drin ist, was drauf steht und ob alle Zutaten angegeben sind. Für die teuersten Pralinen im Test, Godiva Saint Germain Marzipan in Zartbitterschokolade, kam hierbei ein „Mangelhaft“ in der Deklaration heraus, denn der nachgewiesene Konservierungsstoff war nicht angegeben.

Sowohl Marzipanliebhaber als auch Nougatfans haben nach dem Test die Qual der Wahl, denn es gibt „gute“ Pralinen schon für 1,06 Euro pro 100 Gramm, man kann aber auch tiefer in die Tasche greifen und für dieselbe Menge 6,25 Euro ausgeben. Da hilft nur probieren.

Empfehlenswerte Marzipan-Pralinen:

  • Marzipan Klassiker mit Zartbitter-Schokolade von Niederegger
  • Walnuss-Edelmarzipan-Pralinen von Arko
  • Edelmarzipan-Nüßchen von Walter

Empfehlenswerte Nougat-Pralinen:

  • Nougat Pralinés von Argenta
  • Leysiffer Nougat Pralinen

Gute Nougat- und Marzipan-Pralinen haben auch:

  • Fassbender & Rausch
  • Moser Roth (ALDI Nord

Nur befriegend oder schlechter waren bei den Marzipan-Pralinen:

  • Zentis Belmanda Feinstes Edel-Marzipan Classic
  • Sawade Marzipan-Walnuss
  • Zetti Edel Marzipan umhüllt von feier Zartbitterschokolade
  • Godiva Saint Germain Marzipan in Zartbitterschokolade
  • Bandy Brooks Berliner Edel Marzipan

Nur befriedigend oder schlechter waren bei den Pralinen mit Nougat:

  • Alnatura Bio Praliné Kugeln fein-cremig aus der Schweiz
  • Guylian Feine Belgische Pralinen mit Nuss-Nougat
  • Halloren Nougatissimo – Edelnougat-Pralinés mit Vollmilchschokolade Haselnuss
  • Edeka Fruits de Mer au chocolat Original – Belgische Meeresfrüchte Pralinen
  • Reber Schokis Edelnougat Alpenvollmilch Zweifach gefüllt mit Haselnuss
  • Trumpf Edle Pralinen für Geniesser – Feine Gianduja Nougat Herzen

 

 

Über Markus Burgdorf 84 Artikel

Markus Burgdorf ist Journalist aus Leidenschaft – er betreibt zahlreiche Verbraucherblogs zu aktuellen Themen. Als Kommunikationsberater berät er Unternehmen und Organisationen national und international.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen